2013 – Wild Wild West

Wild Mustard Wiud si mir das isch doch klar und üse super Wage isch Start klar Koboie im Saloon wie mir hür si und hei ou schöni Lady`s mit dr bi Pockertisch und Bar füere mir mit, mir wüsse die Fasnacht wird e Hit Haudi ( Haudi doch säuber)

Ein staubiger Stiefel mit Hut, begleitet von starken Cowboy’s hatte den perfekte Saloon mit Gulasch vom Feuer, Whisky und Kafi-Lutz ab Bar und Go-go Tänzerinnen auf dem Dach im schlepptau.

Wild Mustard, Haudi die wilden kommen

2008 – Geisterhaus

Einzugslied
Das chunt so spanisch mir vor,
das singe Ängle im chor,
das chönt doch schöner nid si,
drum düe mir, drum düe mir, drum düe mir no chli!

Mir mache was mer wei, drum lömer üsi Geischter frei

Hexen, Geister und diverse gruslige Gestalten begleiteten den Wagen mit dem hochspickenden Sarg. Die tief fliegende Fledermaus zog den Wagen durch die Umzüge und verbreitete Angst und Schrecken.

Auszugslied
D’Sänf Duube zieht witer, mir hei durscht,
d’Sänf Duube zieht witer, mir hei durscht,
d’Sänf Duube, d’Sänf Duube het durscht.

2006 – Sänf Duube Express

Es Dampft und Raucht, es kommt ein Zug. Gemütlich wer es im Wagen, der Ofen für die Behaglichkeit und das Fondue für den Magen.

Zügli, Zügli si mir gfahre
hei doch s’Bänzin wöue spare.
Wit si mer doch gar nid cho,
wöu die cheibe üs hei lo sto.

Lang cha das doch gar nid duure
hei mir dänkt, und doch de g’stuunet.
Gwartet hei mir mängi Stund
und dr bi no gschitzt wie ne Hund.

Sänf Duube in neuem Look, Moutarde Forte.

2005 – Papst

Wäge Püueli und Kondom,
hei mer krach met ganz Rom.
Wöu mer Sex mache met dene Sache,
chan är nüm viu Lüt gsond mache.
dr Dokter vo Rom.

Der Papst besuchte die Schweiz, die Sänf Duube holte ihn an die Fasnacht. Der Ritt auf ihrer Tube, wurde begleitet von vielen frommen Nonnen und kleinen Engeln. An den Umzügen wurden Hostien und gutes Wasser verteilt.