2008 – Geisterhaus

Einzugslied
Das chunt so spanisch mir vor,
das singe Ängle im chor,
das chönt doch schöner nid si,
drum düe mir, drum düe mir, drum düe mir no chli!

Mir mache was mer wei, drum lömer üsi Geischter frei

Hexen, Geister und diverse gruslige Gestalten begleiteten den Wagen mit dem hochspickenden Sarg. Die tief fliegende Fledermaus zog den Wagen durch die Umzüge und verbreitete Angst und Schrecken.

Auszugslied
D’Sänf Duube zieht witer, mir hei durscht,
d’Sänf Duube zieht witer, mir hei durscht,
d’Sänf Duube, d’Sänf Duube het durscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.